Was gibt`s rund um das Jugendfreizeitheim?

Das Jugendfreizeitheim Silberborn liegt mitten im Zentrum des Hochsollings, am Ortsrand von Silberborn. Einem Ort mit ca. 1000 Einwohnern der zur ca. 11 km entfernten Stadt Holzminden gehört. Der nächstliegende Ort  ist Neuhaus im Solling in ca. 3 km Entfernung.

Hochsollingturm

Hochsolling Aussichtsturm
Der Hochsollingturm mit seinen 180 Stufen liegt am Rande des Moosberges, und ist ca. 20 Gehminuten vom Jugendfreizeitheim entfernt. Hier hat man bei klarem Wetter eine grandiose Aussicht über weite Teile des Hochsollings. Einfach mal unsere hauseigenen Ferngläser mitnehmen und Fernsehen auf andere Art!

Heckrinder - Exmoorponys - rotes Höhenvieh

Exmoorponys auf der Weide

Auf Wiesenbereichen unmittelbar im Ort Silberborn, wurden die Nachfahren der Auerochsen, sogenannte Heckrinder und von den Urpferden abstammende Exmoorponys angesiedelt, sie helfen bei der Landschaftspflege mit. Wer zum Ortsausgang von Silberborn wandert, kann rotfarbene Rinder auf den Wiesen friedlich grasend beobachten, dass sogenannte "rote Höhenvieh". Forscher haben festgestellt, das diese Rinderrasse bereits vor 2000 Jahren existiert hat und deshalb auch als Keltenvieh bezeichnet wird.

Wanderung mit Kundiger Führung:

Kontakt: Birgit Heimann (zertifizierte Waldpädagogin) 05571/913349
Friederike Kaiser (zertifizierte Waldpädagogin) 05574/1228
Susann Czibeck (Dipl. Biologin) 05571/6985
Susanne Schröder (zertifizierte Waldpädagogin) 05572/999365

Oder direkt mit diesem Kontaktformular

Wanderwegenetz

Wanderwegenetz im Hochsolling
Rund 150 km gut ausgeschilderte Wanderwege können vom
Jugendfreizeitheim aus erwandert werden. Es gibt Tourenvorschläge
oder es können geführte Wanderungen gebucht werden:
 
Touristik-Information Hochsolling
Telefon: 05536 / 1011    Fax: 05536 / 1350
info@hochsolling.de
 

TOURENPLANER DER SOLLING-VOGLER REGION

Planen Sie jetzt Ihre Wanderroute oder holen Sie sich Tips für

Ihren Aufenthalt in der Solling-Vogler-Region

Klicken Sie hier!

 

Silberborn-Parcours

Bildtafel von Prof. Dieter Strümpel

Der Silberborn-Parcours, besteht aus verschiedenen von Professor Strümpel gestalteten und handgemalten Tafeln, diese wurden an markanten Gebäuden und Standorten angebracht. Mit ihnen kann der Ort Silberborn spielerisch kenngelernt werden, auf den Tafelbildern sind Buchstaben und Zahlen versteckt, die ein Lösungswort ergeben.

Noch mehr auf der nächsten Seite!