Logo Natur mit allen Sinnen erleben

Kooperationpartner des Jugendfreizeitheims Silberborn *

* Das Jugendfreizeitheim tritt lediglich als Vermittler für die hier dargestellten Programmangebote auf, erhält keinerleih Provisionen und haftet nicht für Abrechnung oder Leistungsstörungen bei deren Durchführung!

Mit dem Erlebnis- und Waldpädagogen-Team raus in die Natur und an die Kletterwand!


Interessantes, Lehrreiches und Abenteuerliches warten darauf, abseits der ausgetretenen Pfade aus einem anderen Blickwinkel entdeckt zu werden. Unser Team mit langjähriger Erfahrung in Umweltbildung und Erlebnispädagogik bietet Spannendes und Lehrreiches in der Natur und mit der Natur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unser Konzept, das Naturerlebnis mit dem Einüben von sozialen Kompetenzen zu verbinden, hat sich in Zusammenarbeit mit vielen Kindergärten, Schulen und Jugendherbergen bewährt.

Feuerstelle Tiere im Lupenbecher An der Kletterwand Kinder auf Naturerkundung

Erlebnis-Exkursion durch das Mecklenbruch Hochmoor! werden wir im Moor versinken?

Das und vieles mehr erfahren wir bei einer aufregenden Wanderung durch das Moor und am Ende gehen wir noch auf die Suche nach uralten Schätzen.
5,--3 Std.

Erlebnisstreifzug mit teambildenden Elementen

Nach leichten Interaktionsspielen, durch die wir das gegenseitige Vertrauen in unserer Gruppe stärken, erproben wir unsere Kräfte und unseren Zusammenhalt an schwierigeren Aufgaben.
8,--3 Std.

Spielerisch und forschend den Wald entdecken


Wir entdecken seine großen und kleinen Bewohner und lernen den Wald und seine Bäume mit allen Sinnen kennen.
5,--3 Std.

Abendausflug mit Stockbrotbacken am Lagerfeuer

Nach einer kurzen Wanderung durch den abendlichen Wald, sammelnwir Holz und machen zusammen ein Feuer an. Am Ende rösten wir unser Stockbrot.
6,--3 Std.

Feuerige Erlebnisse

Ohne Streichholz, mag das gehen? Wenn wir es geschafft, haben lassen wir uns das Stockbrot schmecken.

7,--3 Std.

Überleben in der Wildnis

Einen ganzen Tag ohne Handy oder iPhone im Wald verbringen? Was sollen wir da machen?
18,--6 Std.

Papierschöpfen

Aus alt mach neu, Papier selbst herstellen und mit Naturmaterialien noch schön gestalten.
7,--3 Std.

Töpferwerkstatt

Wir töpfern unsere eigenen Gefäße und/oder andere schöne Dinge. Auch Wissenswertes über Tiere und ihre Spuren kommt nicht zu kurz
7,--2 Std.
Seifenherstellung
Wir stellen uns eigene, duftende Seifen her. Dafür sammeln wir Kräuter und erfahren, wozu diese außerdem nützlich sind.
7,--2-3 Std.
   
   

Mit dem Wald- und Erlebnispädagogen-Team an Kletterwand und Seilgarten!

Die Kletterwand und dieSeilgartentraverse im Jugendfreizeitheim Silberborn, kann Bestandteil Ihres Teamtrainings mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen werden.

Eigentlich sieht es ganz leicht aus. Die Füße wirken auf den winzigen Tritten wie festgeklebt, der Körper ist gespannt, die Finger der linken Hand umklammern einen schmalen Griff in Kopfhöhe, die rechte Hand sucht Halt auf einem kleinen Vorsprung. Dann wird das Körpergewicht langsam auf einen Fuß verlagert und  höher gestiegen. Die Bewegungen in der Vertikalen scheinen spielerisch leicht. Doch der Versuch, die Kletterroute selbst zu probieren, zeigt die tatsächliche Schwierigkeit. Auf unseren leichten Routen stellt sich dann das Erfolgserlebnis ein, wobei es nicht darauf ankommt es bis oben geschafft zu haben.

Klettern wird von uns nicht als Sport betrieben, aber wie kaum eine andere Bewegungsform fordert Klettern den Körper: Fast die gesamte Muskulatur wird beansprucht. Kraft und Ausdauer in Verbindung mit Gleichgewichtsgefühl und Koordination kommt beim Klettern nicht zu kurz. Für uns stehen immer mentale Fähigkeiten wie Konzentration und Selbstvertrauen, im Vordergrund. Bei der Partnersicherung oder beim Klettern, wird gegenseitiges Vertrauen und Verantwortung erlebt und insgesamt die Persönlichkeitsentwicklung gefördert.

Indoor Klettern an der Kletterwand

7,--3 Std.

Indoor Hochseilgarten in der Sporthalle

10,--3 Std.

Fördermöglichkeiten:

Finanzierung von Kosten sehen manche als Problem für diese außergewöhnlichen Workshops. Unser Tipp: In vielen Städten gibt es Fördertöpfe, fragen Sie z.B. bei Kreis- oder Stadtjugendämtern, Kreishandwerkerschaften, Firmen und Geschäften (Sponsormöglichkeiten). Oder geben Sie im Internet als Suchwort: "Fördermöglichkeiten Schulprojekte(jeweiliges Bundesland)" oder "Förderung Jugendprojekte (jeweiliges Bundesland)" ein. Wir wünschen viel Erfolg!

Ausführlichere Informationen entnehmen sie bitte unserer Internetseite. Gerne stimmen wir die Inhalte der Programme mit Ihnen ab.

Hier geht`s zu den freien Terminen im Jugendfreizeitheim!

Kontakt: Birgit Heimann (zertifizierte Waldpädagogin) 05571/913349
Friederike Kaiser (zertifizierte Waldpädagogin) 05574/1228
Susann Czibeck (Dipl. Biologin) 05571/6985
Susanne Schröder (zertifizierte Waldpädagogin) 05572/999365

http://www.naturentdecken.com

 

Anfragen an das Erlebnis-Team mit diesem Kontaktformular!

Bitte addieren Sie 1 und 1.